vvb.STUDENTEN
vvb.SOFTWARE
vvb.STUDIENG&AumlNGE;
vvb.REZENSIONEN
vvb.PERIODICA
vvb.HAUTKONTAKTE
vvb.FOTOGRAFIE
vvb.SPORT
vvb.SEKTHANDEL
 
 
 
 
 
ONLINE.Titel
 
Muhammad W.G.A. Schmidt
„Die Medizin des Gelben Kaisers“
  Konzepte und Therapien für Körper und Geist in der Traditionellen Chinesischen Medizin
 
 

In dieser allgemein verständlichen, aber wissenschaftlich fundierten Gesamtdarstellung der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) werden nicht nur Entwicklungsgeschichte, anatomisch-physiologische und ätiologisch-pathologische Konzepte zum Körper und dessen Krankheiten behandelt, sondern auch die heute üblichen Therapieformen mit ihren jeweiligen Anwendungsgebieten ausführlich dargestellt. Außerdem wird auch auf die Bezüge zur westlichen Schulmedizin und zu psychotherapeutische Komponenten eingegangen. In dem gesonderten Teil zu den psychotherapeutischen Komponenten der TCM wird ein starker Bezug zur alten und modernen Gesellschaft und Kultur Chinas hergestellt.

==============================================
Schlagworte: Traditionelle Chinesische Medizin, Gelber Kaiser,
Akupunktur, Kräutermedizin, Qigong, Atemübungen,
Psychotherapie
==============================================

Akupunktur, Kräutermedizin, alternative Heilmethoden – die alte Heilkunst der Chinesen wird heute neu entdeckt. Dao – dieser Begriff steht für Gesundheit und langes Leben: die Orientierungspunkte für die Traditionelle Chinesische Medizin. Sie hat in mehrtausend Jahren von Beobachtung und Forschung andere Wege eingeschlagen als die westliche Schulmedizin. Und sie überzeugt immer mehr.

Muhammad W.G.A. Schmidt, ein intimer Kenner der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und ihrer Kultur, stellt in diesem tiefgründigen Werk die Anwendungsbereiche, die Praxis, die Konzeptionen und die kulturellen Hintergründe eines Wissens um Gesundheitspraxis und einer therapeutischen Erfahrung vor, die sanfte Heilmethoden mit einer ganzheitlichen Sicht vom Menschen verbinden. Die Leser erfahren sowohl etwas von der Figur des Gründers der Medizin, dem „Gelben Kaiser“, als auch von den Methoden der Akupunktur, der Moxibustion und der Kräutermedizin. Der Autor stellt die Informationen so vor, dass keine ausschließliche Alternative zwischen den westlichen und östlichen Heilmethoden notwendig ist, sondern man beide als eine je nach Symptomatik sinnvolle Möglichkeit erfahren kann. In einem zweiten Teil geht der Autor auch auf Aspekte der Psychotherapie in der TCM ein – ein Thema, das in der TCM bislang kaum Beachtung fand und das hier auch auf die so ganz andersartige Gesellschaft und Kultur Chinas eingehend reflektiert wird.


Aus dem INHALT :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Vorwort
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Zur Aussprache der chinesischen Eigennamen und Termini
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Traditionelle Chinesische Medizin und westliche Schulmedizin
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Geistesgeschichtliche Grundlagen
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Geschichtliche Entwicklung
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Anatomische, physiologische, ätiologische und pathologische
Konzepte
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––--
Diagnose und Diagnosebefund
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Therapeutische Verfahren
–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Zur praktischen Anwendung
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Zur Entwicklung des Seelenverständnisses in der westlichen Welt
Die Vorstellungen von der Seele im chinesischen Denken
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Zur Lehre der Seelenhaltung im chinesischen Kulturkreis
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Die Umsetzung der Seelenhaltungslehre in der chinesischen
Kultur
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Seelenhaltung in Herz- und Verstandeskulturen
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Westliches und Fernöstliches in der Psychotherapie
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Anmerkungen
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Liste der chinesischen Eigennamen und Termini
In chinesischen Schriftzeichen
––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––
Literaturverzeichnis | Nomenklatur


Erschienen: 2008. Seiten: 360
ISBN: 978-3-937494-48-7
Es wird kein gedrucktes Dokument geliefert, aber die PDF-Datei ist druckbar!
 
Datei wird auf Wunsch
auf CD geliefert.
28,50 EUR
 
 
   
  Muhammad W.G.A. Schmidt
Der Klassiker des Gelben Kaisers zur Inneren Medizin (Suwen & Lingshu) und Der Klassiker der Schwierigen Fragen (Nanjing)
Grundtexte zur Traditionellen Chinesischen Medizin. Das Gesamtwerk in nur einem Band. Vollständig aus dem Chinesischen übersetzt, herausgegeben, eingeleitet und mit zahlreichen Anmerkungen versehen. Band I: SUWEN (Einfache Fragen). Band II: LINGSHU oder Die Wundersame Türangel im „Klassiker des Gelben Kaisers zur Inneren Medizin” sowie Der disputreiche Ergänzungsband: NANJING oder „Der Klassiker der Schwierigen Fragen”
 
     
  01  Der Klassiker des Gelben Kaisers zur Inneren Medizin (Suwen & Lingshu) und Der Klassiker der Schwierigen Fragen (Nanjing) Das Huángdì Nèijing oder „Der Klassiker des Gelben Kaisers zur Inneren Medizin“ ist der erste und älteste Klassiker zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), der für alle weiteren und späteren Folgeveröffentlichungen in der mehr als 2000-jährigen Geschichte der TCM einen Vorbildcharakter und damit einen autoritativen Status ersten Ranges innehat. Und selbst heute, in einem Zeitalter, wo das heilkundliche System der TCM und das der westlichen Medizin aufeinandertreffen, sich gegenseitig befruchten und ergänzen, ist der wegweisende Charakter dieses Werkes für die heutigen praktizierenden Ärzte der TCM weder infrage gestellt noch in der Abnahme begriffen.
 
 

mehr...

343,00 EUR  

   
  Manfred Willkommen
Was Hobbygärtner interessiert
Praktische Hinweise für Laubenpieper und Schrebergärtner verteilt in 15 Körben. Oder: Viel Lesestoff im Paradies der Gartenzwerge. Eine fachkundige Orientierungshilfe zwischen Frühstücksei und Kaffeeklatsch. Das Gartenbuch mit Gartentipps vom Fachmann
 
     
  Was Hobbygärtner interessiert Dieses Buch ist eine Sammlung von Beiträgen, die in der Zeit von November 2007 bis August 2015 auf die Homepage http://www.gartentipps-fachberater.de gestellt und nun in prall gefüllte 15 »Körbe« geordnet wurden. Die Themen haben sich aus Fragen in persönlichen Kontakten zu ganz verschiedenen Anlässen mit Kleingärtnern, Laubenpiepern, Schrebergärtnern, Siedlern und solchen Menschen ergeben, denen das Thema »Garten« ein interessantes und wichtiges Hobby ist. In den Beiträgen werden deshalb ganz praktische Fragen beantwortet – und Irrtümer richtig gestellt. So antwortet »Was Hobbygärtner interessiert« auf häufige Fragen und Behauptungen, und das Buch vermittelt viele praktische Tipps in des Laubenpiepers kleine Welt.
 
 

mehr...

24,00 EUR